Zimmer zu vermieten

Hallo,

ach, das hier? Ist das das Zimmer? Schön, darf ich mal raus, auf den Balkon? Is ja nich gerade das Paradies der Ruhe, klar, Hauptverkehrsader, und diese Verbrennungsmotoren, das ist die Geißel der Menscheit, die Verbrennungsmotoren, gucken Sie sich das doch mal an, menschenfeindlich ist das mit der Straße, darüber schreibe ich, nee, nich in der Zeitung, schon eher für mich so, ich schreib Hasspamphlete, über Verbrennungsmotoren zum Beispiel, über Kernkraftwerke, das ist auch so ein Thema, also eigentlich suche ich schon mein ganzes Leben nach einem ruhigen Zimmer, dahinten bin ich übrigens aufgewachsen, da in der Siedlung beim Männerwohnheim ganz in der Nähe, ich kenn das hier alles wie meine Westentasche und da den Abhang runter sind wir gerodelt, wahrscheinlich werde ich noch den Rest meines Lebens suchen, weil es das nämlich gar nich gibt, so ein ruhiges Zimmer, wie ich das suche, wo du das Fenster aufmachen kannst und die Ruhe kommt rein, das gibts nich, so menschenverachtend, wie die Leute hier leben, ein Auto am anderen, gucken Sie sich das an, gucken Sie das Haus an, in dem ich lebe, da hat der Hagel das Dach runtergerissen, so ist das gebaut, weil die Architekten alle gestört sind, voll der Hagelschaden, darüber schreibe ich auch, über geisteskranke Architekten, über Kernkraftwerke, über Verbrennungsmotoren, darüber gehen meine Hasspamphlete, über diesen ganzen Schwachsinn, über diesen Wahnsinn, diesen menschenverachtenden.
Was, auf dem Land? Ja, ich leb auf dem Land, aber da ist es auch nich leiser, da kommen nämlich die Traktoren übers Feld gebrettert einer nach dem anderen, und das Feld geht bis ans Haus ran, bis zum Schlafzimmerfenster, bis ins Bett, das ist, das ist: Wie wenn der Traktor dir übers Bett fährt. Menschenverachtend.