Das ist ja toll!

Heute, wie eigentlich jeden Morgen, als erstes Spiegel online begegnet.

Erfahre, dass US-Internetunternehmen wie Google, Yahoo, Microsoft, Facebook nun ein grosses Problem los sind: das Gemunkel, sie würden sich NSA und Co. gegenüber kooperativ verhalten. Sie dürfen jetzt nämlich bekannt geben, welche Behörde (NSA, FBI) wie oft Informationsanfragen bei ihnen stellt. Das ist ja toll! Das ist also die Obama-Transparenz-Offensive: Die NSA macht ihren Schweinejob einfach weiter, aber wir wissen es!

Und was bedeutet das nun für mich? Ich glaube, im Moment fehlt mir noch die Phantasie, mir das in allen Details auszumalen…