Der Weltbeste

Ich bin der beste Philosoph der Welt, sagt Stefan. So gut wie ich kennt sich in der Philosophie kaum einer aus.
Eigentlich bin ich hier schon drüber raus, sagt er. Es gibt da ein Institut in Stuttgart, die interessieren sich für mich, da könnte ich morgen einsteigen.
Stefan sagt auch: Regie führen ist absolut mein Ding, da könnte ich schon mal was in Richtung Profiliga übernehmen.
Manchmal fragt er bei der Sekretärin nach, ob Hollywood heute schon angerufen habe. Das meint er scherzhaft.
Ich hatte das beste Examen meines Jahrgangs, sagt er, und: Ich bin der größte Liebhaber der Welt.
Das ist dann kein Scherz.
Die Helga, sagt Stefan, die kannst du fragen, die wird dir das sicher bestätigen. Die wollte beim Sex nie oben sein, weil die Angst hatte, dass ihr Gesicht dann herunterhängt und sie dann eher mal ungünstig aussieht. Das sagt er auch noch.
Ich bin der beste Skilehrer der Welt, sagt Stefan. Das glaubst du nicht? Dann frag mal die anderen. Frag sie doch. Dahinten kommen sie, die Christine, der Moritz, die waren dabei, die kannst du alle fragen. Die werden dir das alle bestätigen.