Mit Kanu auf dem Neckar

Heute war ich Kanu fahren auf dem Neckar. Zusammen mit lauter liebenswürdigen Menschen. Wir sind den Neckar hinaufgefahren bis zu einer flachen Stelle, von der es nicht mehr weiter ging. Wir haben gequatscht, gelacht, diskutiert, ein paar sind reingefallen, wir haben am Ufer Steine gesammelt, sind wieder zurückgefahren und haben im Garten von Kanu-Witt Feuer gemacht und Würstchen gegrillt. Einen Verletzten mussten wir versorgen, der schnell wieder auf die Beine kam. Eine Gartenbank fing Feuer, es konnte jedoch mit einer Flasche Cola gelöscht werden. Bei der Rückfahrt nach Tübingen sind wir in den falschen Bus gestiegen, weshalb wir in Rommelsbach landeten statt am Reutlinger Bahnhof – das verdatterte Gesicht des Busfahrers, als wir nicht aussteigen wollten! – und für die Zukunft haben wir neue Ideen entwickelt.

Alles in Allem ein guter Tag.