Donnerstag

Online-Zeitunglesen,
Kaffeetrinken,
Tagesplanung,
Angst wg. Ukrainekrise und kriegstreiberischer Presse…
(wie sollen Sanktionen/Drohungen zum Frieden führen?)
Sonne kommt durch die Wolken,
Termine und E-Mails,
telefonieren mit L. und T. und J. und PMs Vater (wir sollen nach Eisenach kommen),
Kollegenfest organisiert,
heute Abend Essengehen mit T. (Masterarbeit bald fertig),
längeres Gespräch mit Marcus Vetter, dessen neues Filmbüro jetzt um die Ecke ist; er hat auch nochmal dringend von einer Reise nach Israel abgeraten,
aber das Thema ist sowieso durch, PM hat still und entschieden Lissabon gebucht.