Richtig

Alles fühlt sich so richtig an. Wenn ich PM’s Schrank aufmache, hängt da meine Jacke, und meine Schuhe stehen in der Ecke. Mit dem Blick in den Spiegel bin ich d’accord, und wenn ich PM’s Stimme höre oder sein Lachen, freue ich mich. Ich freue mich auf heute Abend und auf seine alten Freunde aus Eisenach und auf die Freunde von hier und auf seine Tochter und auf seinen Sohn, um Geburtstag mit ihm zu feiern. Wenn ich die Kartoffeln für den Kartoffelsalat aufsetze, dann ist das das richtigste Essen und ich trage die richtigsten Kleider und bin am richtigsten Ort mit den/dem richtigsten Menschen.