Ein Buch

Das Buch ist raus. Mittlerweile der dritte Band mit Texten meiner Schreibwerkstatt. Ein schönes Gefühl: Wenn sie es in den Händen halten und das Cover betrachten und dann „ihre“ Seite aufschlagen und den Titel ihres Textes und darunter ihren Namen entdecken.

Und durch jede Zeile schimmern die Spuren der ersten, zweiten, fünften, fünfzehnten Version, hart erkämpft, verteidigt oder endlich losgelassen … Fördervereinfinanziert. Das heißt, andere geben ihr Geld dafür her. Zwei Jahre Arbeit. Zwei Jahre, die sich gelohnt haben.