Wir lieben und wir wissen nichts

„Ihr Gerät scheint ein Meilenstein zu sein in der Entwicklung der Entsaftung.“

Sagt Mann zu Mann in der LTT-Inszenierung Wir lieben und wissen nichts von Moritz Rinke. Ein Stück über, ja, auch Entsafter, Beziehung, Eifersucht, Versagensängste und Passwörter. Letzteres besonders. Das war mein ziemlich verspätetes Geburtstagsgeschenk von und natürlich mit Wolfgang. Und mit  Jennifer Kornprobst. Mal wieder. Ein Entlarvungsstück. Bei dem keiner gut wegkommt. Blieb leider ein bisschen dünne, die Geschichte. Sagen wir so, Jasmina Reza kann das irgendwie besser …