Böses tun

Friedrich (am Telefon): Die Elke, die hat jetzt wieder jemanden. Da bin ich unheimlich froh. Sie hat so einen Künstler eingeladen, um ihre Garage anzumalen. Der hat ihr Gitarre vorgespielt und da war sie hin und weg. Ich verkürze das jetzt mal.

Mein Freund L.K., der hat ein Pech mit seiner Freundin gehabt. Die hat ihn bestohlen und zum Schluss angezeigt wegen Körperverletzung. Es war ihm natürlich nichts nachzuweisen. Er hat sie aus dem Haus raus geklagt. So kann so was enden.

Die Lore ist ja nun gestorben (Friedrichs Mutter). Soll ich ihre Wohnung kaufen? Zuerst fahre ich nach Paris. Mit Sigrid. Mit der kann man unheimlich toll verreisen. Sag mal wie würdest du Böses tun schreiben? Tun klein? Ist das kein substantiviertes Verb? Zum Beispiel Böses tun ist verboten. Müsste doch eigentlich beides groß geschrieben werden. Ich halte fest: Bei der Schreibweise sind wir uns einig, aber wir wissen das Regelwerk nicht.