An Eides Statt

Nie wieder einen, der mich klein machen und halten will, der ignorant, arrogant, wo möglich intrigant ist, der nicht loyal sein kann, der Intelligenz und Kreativität als Angriff auf seine eigenen Allmachtsfantasien begreift. Solche Typen sind mir für immer und in alle Ewigkeiten ein Graus!,

spricht Susanne von meinem Balkon runter in das Feuer der Abendsonne, und ich hol den Limoncello de Menton vom letzten Urlaub aus dem Schrank, und kling klong bestätigen wir uns das jetzt mal gegenseitig, und damit kommt die Sache, the sun as our witness, fast schon so ein bisschen eidmäßig rüber.

Und hier noch was Passendes von Marion Brasch: Eine Enttäuschung ist immer auch eine Ent-Täuschung.

Sehr, sehr wahr.