Totally Black

Wenn dich die Bilder nicht loslassen und dir den Schlaf nicht gönnen und dein Geist sich verselbständigt und jedes beliebige Bild in der Gesamtheit seines nur vorstellbaren negativen Potentials sprunghaft entfaltet und dann ausmalt, totally black – Schwarz droppt dick vom Pinsel -, dann hilft wirklich nur eins, aufstehen und arbeiten. Kühlschrank aufräumen, neues Kapitel schreiben, das verklebte Öl- und Essigregal putzen, Unterricht vorbereiten, Nägel maniküren, Weihnachtsgeschenke einpacken, Lampe reparieren. Ziemlich egal. Punctum saliens: Geist einfangen, produktiv werden, Zeit nicht verschenken. Den Preußischen Wertekatalog wirksam werden lassen.

Langes Telefongespräch mit T., er will sich selbständig machen.

Gestern den Tag über in Köln bei  L. und B. und Mini-L. Next generation …