School at it’s best

Dienstag Nachmittag –  intensive zwei Stunden mit meinen Mädels und seit neuestem einem Jungen beim üblichen Tee (Heiße Liebe), Kuchen und Gummibärchen. Ein paar feine Texte haben wir da in den letzten Wochen fertiggestellt, und jetzt mal sehen, wie sie sich in der 10. Anthologie machen. Wir werden wieder stark vertreten sein. Eine Lesung in einer „richtigen Buchhandlung“ ist auch in Planung. Ideen! Hinter einer Leinwand sitzen. Schattentanz. Punsch und Kekse. Publikumsbefragung. Ganz viel Publikum, am besten lauter Fremde. Sie spinnen rum: Unter dem machen wir’s jetzt aber nicht mehr! Sie sind aufgeregt. Sie freuen sich. Darüber freue ich mich.