Full House

Knallroter Feuerball am Horizont. Noch zwei Stunden Fahrt, dann bin ich zu Hause. Nächster Halt: Mannheim. Und wenn ich nachher in meine Wohnung komme, ist Steve wieder da und Gisela, die ihn heute nach Tübingen zurückfährt, weil das Semester bald wieder losgeht. Wahrscheinlich sitzen sie gerade an meinem Esstisch. Komisches Gefühl. Gisela will noch bis Mittwoch bleiben, Karinas Zimmer steht ja leer. Meine umtriebige Mitbewohnerin hat eine Wohnung gefunden und ist ausgezogen. Keine funny Männergeschichten mehr. Schade, einerseits. Andererseits: ich kann nicht gut schreiben, wenn die Bude voll ist. Das Zimmer wird deshalb vorerst nicht wieder vermietet. Jedenfalls solange nicht, bis ich mit dem Buch fertig bin. Die Stille der Nacht, die brauche ich wie andere Wasser zum Leben.