Warten

Meine nächste Interviewpartnerin ist gerade in USA und kommt vielleicht später zurück als ursprünglich geplant. Unser Termin verschiebt sich dann. Auf sowas muss ich vorbereitet sein. Das sind Leute, die leben komplett anders als ich. Ich weiß inzwischen so viel über sie. Seit Wochen bereite ich mich auf sie vor. Jetzt bin ich heiß auf die Begegnung. Während ich für meine eigentliche Arbeit, das heißt, für meinen Brotberuf, gerade so tierisch viel arbeiten muss, dass ich schon ganz dumpf im Kopf bin, ist das andere, die Recherchearbeit, so to say die Belohnung. Abends. Oder eher nachts. Diese Geschichte fasziniert mich exrem. Umso erwartungsvoller bin ich, der Person von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu sitzen.