Wochenstart

Montagmorgen, Tübingen. Wenn es T. schlecht geht, T. und J., geht es mir schlecht. Endlich mal wieder lange mit T. geredet. Sie wohnen jetzt auf dem Berg in einer schönen Wohnung. Lebensabschnitte. Er wächst an den Problemen, die sich den beiden gerade stellen. Wenn nur J.’s OP schon vorbei wäre!

Mein neues Lieblingsbuch ist „Kitchen“ von Banana Yoshimoto. Dabei ist das Buch alles andere als neu, ist mir nur bisher entgangen. Federleicht geschrieben und tiefgründig. Banana Yoshimoto, literarischer Shooting-Star der Neunzigerjahre in Japan, wurde mit ihrer ersten Erzählung Moonlight Shadow an der Uni Tokyo promoviert. Auch interessant! Yoshimoto schreibt jung und modern, ohne Verquastheiten, ohne Künstlichkeit. Das Gegenteil von Bachmann-Preis.

Der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben war – okay. Ich habe mich wieder daran erinnert, dass ich meine Arbeit liebe. Darüber bin ich sehr erleichtert.