Freude

Sonntag. Die beste Mail ever von meiner Lektorin beim Chr. Links Verlag: Das von mir favorisierte Buchcover ist durch! Die Tübinger Grafikerin Christiane H. hatte mehrere Entwürfe präsentiert, einer gelungener als der andere, aber ich wusste sofort, welchen ich wollte (nicht nur, weil ich bei dessen Genese anwesend war …). Vergangene Woche votete die Vertreterkonferenz in Berlin nun einstimmig für eben diesen Entwurf. Und: Sie sieht ein gutes Potenzial für mein Buch im Handel, das nehme ich als eine wunderbare Bestätigung nach fast zehn Jahren Arbeit.

Zufällig hatte ich gestern Abend ein paar Freunde zum Essen eingeladen: Susanne, Dorle, Steve, mein lieber T. (gerade aus Athen zurück), und natürlich PM. Alle haben sie den langen Schreib- und Arbeitsprozess begleitet und sich jeweils auf ihre Weise daran beteiligt. Dass wir jetzt zusammen auf die Erfolgs-Mail anstoßen konnten, sehe ich als ein besonderes Privileg an.

Davor mit PM endlich den Gundermann-Film gesehen. Ein stilles, melancholisches und sehr intensives Kino-Erlebnis! Und ein phantastischer Hauptdarsteller: Alexander Scheer, der ja schon in der Hauptrolle von Leander Haußmanns Am kürzeren Ende der Sonnenallee geglänzt hat. Dringende Empfehlung an alle West- und Ostdeutsche!