Abschied

Sonntag, B.N. Ein Freundeabend mit A. und J. – und PMs unnachahmlichem Ofenfisch auf gedünstetem Gemüse – ist das, wofür ich nach den letzten Tagen on tour wirklich dankbar bin. Gestern intensives, eineinhalbstündiges Telefoninterview mit dem Freitag. Heute ist Relaxen angesagt. Und morgen – morgen geht es wieder nach Hause. Wenn da nur nicht jedesmal und in steigendem Maß diese Wehmut, diese Unlust wären … die ja nur Ausdruck der vielen ungeklärten Zukunftsfragen sind … ich freue mich auf meinen lieben T., auf meine Freundin Susanne, aufs „Amt“, auf meine Wohnung, auf … was Dario wohl macht? Der Ärmste war jetzt so lange allein …