Kaufen

Freitag, Menaggio. Trump ist sauer auf die Dänen, weil sie ihm Grönland nicht verkaufen. Staatsbesuch abgesagt!

Gestern las ich, dass das Interesse an Grönland nicht neu sei: Schon im Jahr 1946 wollte Washington die an Bodenschätzen reiche Insel in der Arktis kaufen. Die Regierung unter Harry S. Truman bot Dänemark damals 100 Millionen US-Dollar (heute umgerechnet 1,3 rund Milliarden Dollar). Landkauf hat bei den USA Tradition: Zwischen 1803 und 1917 kauften sie Luisiana, Alaska, Florida, Kalifornien, Arizona und Virgin Islands – für die heutige Summe von rund 3,7 Milliarden US-Dollar (G. Steingart, 22.08.19)

Da fragt man sich, wann die Amerikaner anfangen die Luft zu kaufen, ist doch ein prima Soft-Rohstoff. Und wir entrichten eine Atemsteuer …