Tödliche Hitze

 Mittwoch. Die anhaltende Hitzewelle in Kanada hat offenbar zum Tod von mindestens 134 Menschen beigetragen. Gestern verzeichnete der kanadische Wetterdienst den dritten Tag in Folge einen neuen landesweiten Temperaturrekord in Lytton in der Provinz British Columbia: Die Temperaturen stiegen dort auf 49,5 Grad Celsius – kann man den Klimawandel noch wegreden? Kommt die Hitze auch zu uns? Ist es schon fünf nach zwölf? Würde das Klima sich regulieren, wenn auf der ganzen Welt Industrie und Verkehr lahmgelegt würden? Ist die Menschheit zu globaler Solidarität fähig?