Pijökel und Saharastaub

Sonntag. Der bedrückend gelborangebraune Himmel gestern – das war Staub aus der Sahara! Gegen Mittag tauchte er die Welt, zumindest den Süden Deutschlands, in ein trübes Licht, der perfekte Rahmen für den gesamtgesellschaftlichen coronadepressiven Seelenzustand. Die Atmosphäre war unwirklich wie kurz vorm Weltuntergang.

Mit Dorle gestern abend bei PMs formidabler Fischpfanne ein neues Getränk getestet und für gut befunden: Pijökel 55! Das Rezept stammt vom Apotheker-Opa des Firmengründers: Ein Herbal-Elixier (weder Schnaps noch Likör!) aus Berlin – sehr zu empfehlen gerade in diesen unsäglichen Zeiten. Heizt gut ein und hinterlässt keinen Kopfschmerz.

Dorle zieht nächsten Monat nach Berlin um, schnief. Sie fehlt mir jetzt schon.