Standort

Donnerstag. Diese Stille, wenn alle wieder weg sind.
Sonne auf der Terrasse, ein Windhauch durch die Balkontür. Stillstand, wohltuender, wenigstens für heute. Gestern ein Tag der Abschiede: Von meiner Lieblingslerngruppe mit Wehmut auf beiden Seiten und liebevoll ausgesuchten Geschenken. Und abends von einem bizarren „Amts“jahr mit meinen Lieblingskolleg*innen in großer Runde im Meze.
Jetzt: Der Roman. Noch einmal überarbeiten. Die politische Aktualität muss auf eine andere Thematik verschoben werden. Eine Sache, die sich nicht in zwei Tagen erledigen lässt. Das neue Projekt muss leider noch warten …